iAppMag http://www.iappmag.de Das iApp Magazin rund um Apple. Thu, 24 Apr 2014 12:51:34 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.9 Die neuesten Gerüchte zum iPhone 6 http://www.iappmag.de/2014/04/die-neuesten-geruechte-zum-iphone-6/ http://www.iappmag.de/2014/04/die-neuesten-geruechte-zum-iphone-6/#comments Thu, 24 Apr 2014 12:51:34 +0000 http://www.iappmag.de/?p=3057 Seit 2007 ist es aus dem großen Angebot an Smartphones nicht mehr wegzudenken, das iPhone. Der Elektronikkonzern Apple veröffentlichte im Herbst 2013 bereits die fünfte Version seines Smartphones. Nun warten alle Fans von Apple gespannt auf den Nachfolger, das iPhone 6. Um keine Wartezeiten zu riskieren, kann das iPhone 6 mit Vertrag bereits hier vorbestellt werden.
Vorerst gibt es keine offiziellen News zum neuen Sprössling der Apple-Familie, allerdings kursieren bereits interessante Informationen rund um bevorstehende Neuerungen. Ein angeblicher Präsentationstermin ist für den Herbst 2014 angesetzt.

iPhone 6 – erstes Foto im Netz aufgetaucht

Diverse Webseiten veröffentlichten Mitte April 2014 ein Foto mit der neuen Frontabdeckung des iPhone 6. Demnach würde sich das Format des Displays beim neuen Apple-Smartphones wohl verändern. Derzeitig ist von einem Display mit einer Größe von 5,1 Zoll, was einem Seitenverhältnis von 16:9 entsprechen würde, auszugehen. Programmierern würde dadurch die Umstellung auf ein anderes Bildformart erspart bleiben. Jedoch werden auch Displaygrößen von 4,7 und 5,7 Zoll für Varianten des kommenden iPhone 6 diskutiert.

Kein Home-Button – zu Gunsten des Displays?

Viele Apple-User kennen es, der Home-Button ist defekt und das iPhone kann fast nicht mehr bedient werden. Bereits jetzt wird spekuliert, dass diese Funktion für die kommende Generation entfällt. Der Rahmen des Mobiltelefons würde dadurch kleiner ausfallen, das Display dafür größer, ähnlich wie bei der Android-Konkurrenz. Ohne Home-Button würde das iPhone 6 nur über den Bildschirm, im Stile eines Touchpads, bedient werden.

Weitere Neuerungen – größerer Speicher und bessere Kamera?

Das iPhone 5 ist mit höchstens 64 GB auszustatten. Allerdings fallen die Preise für den Flashspeicher rapide. Neue Kapazitäten von bis zu 200 GB sind mittlerweile für Smartphones denkbar. Mehr Speicherplatz wäre auf Grund von zahlreichen Fotos und Videos definitiv sinnvoll. Gegen diese spekulative Neuerung spricht die Cloud-Strategie, das Sichern der Daten im Internet anstatt auf dem lokalen Telefonspeicher.
Apple integrierte beim iPhone 5 keine verbesserte Kamera. Mit acht Megapixeln hinkt dieses Modell momentan der Konkurrenz deutlich hinterher (Nokia Lumia 808 mit 41 Megapixeln). Ersten Spekulationen zufolge, könnte die Kamera des iPhone 6 mit mindestens zehn Megapixeln ausgestattet werden.

Ausblick – Spekulationen schön und gut

Bis zum endgültigen Release des iPhone 6 werden noch einige Gerüchte im Netz kursieren. In den letzten Jahren zeigte sich allerdings, dass viele Vermutungen zum Schluss eintraten, was vor allem beim Vorgängermodell der Fall war. Auch eine mit einer Preishöhung von rund 100 US-Dollar wird zurechnen sein. Im Herbst 2014 werden die Apple-Anhänger definitiv mehr wissen.

Auch einen Gastartikel für iAppMag schreiben.

]]>
http://www.iappmag.de/2014/04/die-neuesten-geruechte-zum-iphone-6/feed/ 0
Spiel: “Last Chance Supermarket” http://www.iappmag.de/2014/04/last-chance-supermarket-game/ http://www.iappmag.de/2014/04/last-chance-supermarket-game/#comments Sat, 19 Apr 2014 09:30:18 +0000 http://www.iappmag.de/?p=3041 “Last Chance Supermarket” ist ein Spiel das für einen Wettbewerb entwickelt wurde.

Es ist Weihnachten und man muss noch die letzten Einkäufe erledigen.
Auf dem Bildschirm sieht man die Einkaufsliste und muss alles davon im Supermarkt suchen und einsammeln. Natürlich ist man nicht alleine und muss deshalb noch anderen Einkäufern ausweichen und schnell sein, da Waren auch ausverkauft sein können.
Am Ende zählt die Zeit und das Geld, das man für Sachen ausgegeben hat, die nicht auf der Liste stehen. Bei einem Zusammenstoß mit anderen stirbt man.


Gesteuert wird mit der Maus und eingeladen mit der Leertaste. Die Geschwindigkeit lässt sich nicht regulieren, wodurch das Spiel ziemlich flott ist und Zusammenstöße sehr oft unvermeidlich sind.

Die Grafik des Spiel ist nicht so gut aber dafür ist der Spielspaß sehr groß, auch wenn man am Anfang sehr oft verliert.

Das Spiel kann man hier herunterladen (Pay what you want) und auch kostenlos online spielen.

]]>
http://www.iappmag.de/2014/04/last-chance-supermarket-game/feed/ 0
Gerücht: iPhone 6 100$ teurer http://www.iappmag.de/2014/04/geruecht-iphone-6-100-teurer/ http://www.iappmag.de/2014/04/geruecht-iphone-6-100-teurer/#comments Tue, 15 Apr 2014 13:29:50 +0000 http://www.iappmag.de/?p=3055 Laut Analyst Peter Misek möchte Apple das kommende iPhone 6 um 100 US-Dollar teurer machen. (Quelle)
Es könnte schon Ende 2014 erscheinen und wird vermutlich ein größeres Display haben. Daneben könnte das iPhone 6 auch flacher werden, eine längere Akkulaufzeit haben und einen neuen Prozessor besitzen.

]]>
http://www.iappmag.de/2014/04/geruecht-iphone-6-100-teurer/feed/ 3
E-Puls WhatsApp SIM Karte http://www.iappmag.de/2014/04/e-puls-whatsapp-sim-karte/ http://www.iappmag.de/2014/04/e-puls-whatsapp-sim-karte/#comments Tue, 08 Apr 2014 11:59:17 +0000 http://www.iappmag.de/?p=3044 E-Plus bietet in Kooperation mit WhatsApp einen neuen Prepaidtarif an, bei dem die Internetnutzung für WhatsApp kostenlos ist.
Ansonsten bezahlt man 9 ct pro Minute bzw. SMS und 24 ct pro Megabyte Datenvolumen. Zusätzlich gibt es noch 600 Einheiten (Telefon/SMS/Internet) für 10€.

Eine interessante Idee von E-Plus aber wer brauch ein großes Datenvolumen für WhatsApp?
Im letzten Monat habe ich sage und schreibe 1 MB meines Internetvolumens für WhatsApp verwendet. Ob das kostenlos ist oder nicht spielt keine große Rolle :D
Da bleibe ich lieber bei Netzclub.

]]>
http://www.iappmag.de/2014/04/e-puls-whatsapp-sim-karte/feed/ 2
Eine Tastatur für’s iPad http://www.iappmag.de/2014/04/eine-tastatur-fuers-ipad/ http://www.iappmag.de/2014/04/eine-tastatur-fuers-ipad/#comments Mon, 07 Apr 2014 07:49:05 +0000 http://www.iappmag.de/?p=3042 Obwohl die amerikanische Firma Apple zu Beginn in keinster Art und Weise geglaubt hat, dass Steve Jobs (Gründer von Apple) Vision von einem smarten über ein Touchscreen steuerbares Tablet sich durchsetzen konnte, wurden die Tablets von Apple (s.g. iPads) zu einem waren Kassenerfolg. Sogar andere Firmen bereicherten sich am Erfolg der Apfel Produkte und haben eine Vielzahl von iPad-Accessoires auf den Markt gebracht, unter anderem auch die iPad Tastatur – alles mehr oder weniger Erfolgreich. Mit einer iPad Tastatur kann man die iPads wie ein Notebook/Netbook oder auch wie ein Ultrabook nutzen.

Für was benötigt man eine iPad Tastatur?

Die Antwort ist einfacher als die meisten Denken: Man kann die iPad Tastatur in so ziemlich jedem Einsatzgebiet verwenden, ob in der Uni, der Schule, im Büro oder schön gemütlich in den eigenen 4 Wänden. So ein mechanisches KeyBoard hebt das Schreibgefühl ungemein an.

Beim Kauf sollte man unbedingt darauf achten, dass man eine Tastatur mit ordentlichen Druckpunkten erwirbt, Tastaturen mit einer Folientastatur sind kaum besser als die bereits vorhandene Touchscreen Tastatur. Zudem sollte man sich vor dem Kauf im klaren sein, ob die Tastatur ein Case beinhalten sollte, wenn nicht, gibt es deutlich weniger Auswahl.

Als Fazit lässt sich also festhalten, dass eine iPad Tastatur ein praktischer, kleiner Helferlein für den täglichen Betrieb ist.

Auch einen Gastartikel für iAppMag schreiben.

]]>
http://www.iappmag.de/2014/04/eine-tastatur-fuers-ipad/feed/ 0
Entwickler-Konferenz im Juni http://www.iappmag.de/2014/04/entwickler-konferenz-im-juni/ http://www.iappmag.de/2014/04/entwickler-konferenz-im-juni/#comments Fri, 04 Apr 2014 09:42:51 +0000 http://www.iappmag.de/?p=3040 Im Juni findet die jährliche Entwickler-Konferenz WWDC von Apple statt.
Die Tickets kosten ca. 1600 $ und werden verlost. Um teilzunehmen muss man im iOS-Developer-, iOS-Developer-Enterprise- oder Mac-Developer-Programm teilnehmen.

Neben verschiedenen Events für Entwickler gibt es immer auch eine Keynote auf der Tim Cook möglicherweise iOS 8 oder ein neues Betriebsystem für den Mac vorstellt.
Neue Hardware könnte auch präsentiert werden, wobei ich noch nicht mit einem neuen iPhone rechne.
Ob es dafür auch einen Live Stream gibt ist noch nicht bekannt. iAppMag bietet zur Keynote evt. auch einen Live Ticker an.

]]>
http://www.iappmag.de/2014/04/entwickler-konferenz-im-juni/feed/ 0
Der Weg ins Dark-Net http://www.iappmag.de/2014/04/der-weg-ins-dark-net/ http://www.iappmag.de/2014/04/der-weg-ins-dark-net/#comments Tue, 01 Apr 2014 11:05:52 +0000 http://www.iappmag.de/?p=3010 Das Darknet ist ein Netzwerk mit vielen Websites, das einem rechtsfreien Raum ähnelt.

Zugang

Um Zugriff darauf zu haben, benötigt man das Tor Browser Bundle. Nachdem Start des Browsers verbindet man sich über verschiedene Tor Server mit dem Internet. Man surft jetzt weitgehend anonym und hat auch Zugang zum Darknet mit vielen illegalen Angeboten.

Die Websites

Was man jetzt im Darknet macht, ist jedem selbst überlassen. Das “Hidden Wiki” bietet einen guten Überblick mit einigen Websites. Diese haben alle die Domainendung .onion.

Das Hidden Wiki

Neben normalen Seiten und Foren findet man im Darknet so ziemlich alles was man sich vorstellen kann: In der “Silk Road”, einem eBay ähnlichen Marktplatz, können Drogen gekauft werden, es gibt Dienste zur Geldwäsche und Foren zum Kauf gehackter PayPal Accounts. Außerdem gibt es noch Seiten, die gestohlene iPhones zum Halben Preis bieten und das “Hitman Network”, in dem sich schnell ein Auftragsmord ab 10.000 $ buchen lässt. (Die Links möchte ich hier nicht veröffentlichen, aber ihr findet sie alle im “Hidden Wiki”.)

Hitman Network
Auftragskiller buchen – Nur ein Scherz oder Ernst gemeint?

Silk Road Marktplatz
Mit Drogen handeln, wie bei eBay.

Sicherheit

Zum einfachen Surfen reicht der Tor Browser, aber wer hier mit Drogen, Waffen oder gefälschten Ausweisen handelt, sollte noch größeren Wert auf Anonymität legen.
Außerdem wird eine Antiviren-Software auf dem PC empfohlen.
Hier gibt es noch ein paar Tipps zur Anonymität im Internet.

]]>
http://www.iappmag.de/2014/04/der-weg-ins-dark-net/feed/ 0
Microsoft Office für iOS http://www.iappmag.de/2014/03/microsoft-office-fuer-ios/ http://www.iappmag.de/2014/03/microsoft-office-fuer-ios/#comments Fri, 28 Mar 2014 12:45:50 +0000 http://www.iappmag.de/?p=3035 Nachdem es seit gestern Word, Excel und PowerPoint für das iPad im App Store gibt, ist die Version für iPhone jetzt auch kostenlos erhältlich.
Bisher brauchte man zur Nutzung der iPhone App ein Office 365 Abo, das für Privatpersonen ca. 100€ pro Jahr kostet.

Mit einem Microsoft Konto ist die iPhone App also komplett kostenlos nutzbar.


Microsoft Office Mobile von Microsoft Corporation
Preis: Gratis

iOS App Store


In der iPad Version kann man nur Dokumente lesen. Das Bearbeiten ist kostenlos nicht möglich.


Microsoft Word für iPad von Microsoft Corporation
Preis: Gratis

iOS App Store




Microsoft Excel für iPad von Microsoft Corporation
Preis: Gratis

iOS App Store




Microsoft PowerPoint für iPad von Microsoft Corporation
Preis: Gratis

iOS App Store


Wie ist es bei euch, nutzt ihr auf einem iOS Gerät Microsoft Office, iWork von Apple oder nehmt ihr dann lieber gleich einen Laptop oder PC?
Ich selbst bleibe bei iWork auf iPhone und iPad. Auf meinem Mac kommt jedoch Microsoft Office zum Einsatz.

]]>
http://www.iappmag.de/2014/03/microsoft-office-fuer-ios/feed/ 1
Jobs Film mit Ashton Kutscher auf Deutsch erhältlich http://www.iappmag.de/2014/03/jobs-film-mit-ashton-kutscher-auf-deutsch-erhaeltlich/ http://www.iappmag.de/2014/03/jobs-film-mit-ashton-kutscher-auf-deutsch-erhaeltlich/#comments Thu, 27 Mar 2014 11:06:55 +0000 http://www.iappmag.de/?p=3034 Den jOBS Film mit Ashton Kutscher gibt es ab jetzt auch auf deutsch.


Bestellen kann man ihn auf Amazon als DVD für 10 € und als Download im iTunes Store für 17 €.


jOBS - Die Erfolgsstory von Steve Jobs von Joshua Michael Stern
Preis: 13.99 €

iTunes Store


Ich habe den Film noch nicht geschaut, werde ihn mir jetzt aber auf jeden Fall bestellen.

]]>
http://www.iappmag.de/2014/03/jobs-film-mit-ashton-kutscher-auf-deutsch-erhaeltlich/feed/ 0
Gamepad am Mac nutzen http://www.iappmag.de/2014/03/gamepad-am-mac-nutzen/ http://www.iappmag.de/2014/03/gamepad-am-mac-nutzen/#comments Wed, 26 Mar 2014 10:59:46 +0000 http://www.iappmag.de/?p=3017 Spiele am Mac zu spielen ist mit der Tastatur und dem Trackpad nicht optimal. Manchmal benötigt man einen Ziffernblock oder muss umständliche Rechtsklicks mit dem Trackpad machen.
Für die Spiele Trine, LIMBO und The Cave wollte ich den Controller einer Spielkonsole einsetzen. Trine unterstützt Gamepads schon von Haus aus. Das ist aber nicht gut umgesetzt weshalb eine Alternative her muss.

Die App Enjoy macht es möglich die Tasten eines Controllers als Tastatur festzulegen. Das funktioniert auf jeden Fall mit einem original PS3 Controller über ein USB-Kabel (Bluetooth funktioniert nicht). Ob Controller von der Xbox auch gehen, konnte ich nicht testen. Die Wii Fernbedienung lässt sich schon seit längerem mit keiner App mit dem Mac verbinden.

Ist der Controller angeschlossen kann man den Tasten Werte der Tastatur zuweisen. Startet man dann ein Spiel, lässt sich dieses mit dem Controller am Mac spielen.

Im Test funktionierte LIMBO einwandfrei. Bei The Cave gab es aufgrund des Mehrspielermodus Probleme: Ein Spieler verwendet die normale Tastatur und einer den Controller. Trine lässt sich so aber nicht spielen, da hier eine vollwertige Maus benötigt wird.

Die Website des Entwicklers von Enjoy ist leider nicht mehr online. Ich habe die opensource App deshalb in das Download-Verzeichnis aufgenommen.

]]>
http://www.iappmag.de/2014/03/gamepad-am-mac-nutzen/feed/ 0