Music Downloader

Die Music Downloader App von Apps2Be bietet die Möglichkeit Musik aus dem Internet kostenlos runterzuladen.
Solche „Versprechen“ machen viele Apps, dabei habe ich schon erlabt, dass sich die App dann nach dem Kauf nicht öffnen ließ oder man gleich einen überteuerten InApp-Kauf machen musste. Diese App lößt dieses Problem ganz primitiv… Promocodes könnt ihr übrigens hier gewinnen.

Die App ist eigentlich nichts anderes als ein Browser mit dem man auf eine Webseite, von der man Musik downloaden kann, geht. Dort öffnet sich dann bei dem Klick auf den Download Link ein Dialog in dem man die Option Downloaden wählt. Das Lied wird dann geladen und kann über den integrierten Player wiedergegeben werden.

Aber wenn die App nur ein Browser ist, kann ich das gleiche auch mit Safari, oder?
Nein, bei der App handelt es sich zwar um einen Browser aber lädt man ein Lied in Safari sieht das so aus:

Bei dem Music Downloader wird der Song komplett gedownloaded und kann so jederzeit abgespielt werden, das ist so, wie wenn man einen Song bei iTunes kauft und dann mit dem iPod anhört.

Um die Musik in die Musik App des iPhones, auf einen iPod oder auch woanders hin zu transferieren, ist aber ein Computer mit iTunes möglich. Nach dem Anschließen des Geräts, geht man auf Apps und scrollt nach unten, dort wählt man die Download App aus und kann per Drag und Drop die Songs in die Mediathek oder auch auf den Desktop bewegen.

Die Musik wird, da es sich nur um einen Browser handelt, auf Webseiten Dritter gehostet, daher sollte man Seiten kennen von denen man legal und kostenlos Musik laden kann:

  • Jamendo.com
  • ccMixter.org
  • ArtistServer,com
  • Last.fm
  • Librivox.org

Das Stichwort „legal“ bringt uns zu einer weiteren Frage, die sich viele stellen werden: Ist das legal?
Das kommt drauf an von welcher Webseite man die Musik lädt. Jamendo.com ist z.B. garantiert legal, da die Künstler ihre Musik dort selber einstellen oder die Musik unter einer Creative Commons Lizenz liegt, d.h. man darf sie weiterverbreiten und auch downloaden, da der Künstler das erlaubt hat. Wenn man Musik von einer Webseite downloaded, auf die die Musik ohne Erlaubnis hochgeladen wurde, bewegt man sich in einer rechtlichen Grauzone. Die meisten Anwälte meinen, dass das Downloaden für den privaten Gebrauch legal ist (Natürlich kann ich darauf keine Garantie geben, da ich kein Anwalt bin).

Im Fazit würde ich sagen, dass die App im Vergleich zu anderen Apps dieser Art sehr gut ist, da sie genau das macht, was sie soll und das ohne irgendwelche versteckten Kosten. Leider ist die App etwas „kompliziert“ zu bedienen, aber trotzdem verdient sie für den Preis von 3,59€ 4 Sterne.
Die Entwickler haben mir 5 Promocodes gegeben die ich hier verlose.

Sharing is caring...

Spenden

Unterstütze iAppMag: Flattr this
Was ist Flattr?

Newsletter

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere doch einfach unseren wöchentlichen Newsletter - lese vorher aber die Datenschutzhinweise.
Artikel von Phil
Ich bin Phil, 21 Jahre alt und Admin von iAppMag.de. >>> MacBook Pro (13", Mid 2009), iPhone 5s (spacegrey, 32 GB) und HP x2 210 Detachable mit Windows 10. Schreibe mir eine E-Mail oder per WhatsApp an 06226 9688038.
Alle Artikel von mir

Ersten Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*