iOS Bug vertuscht

Wie jetzt bekannt wurde, hat Apple eine kritische Sicherheitlücke beseitigt. Der AppStore hat nicht immer eine HTTPS Verbindung aufgebaut, wenn man mit einem iDevice online war. Das ermöglichte Hackern jahrelang, teure Apps zu kaufen. Der Bug wurde schon vor einem halben Jahr von einem Google Experten (*Ironie*) gemeldet, doch erst jetzt hat Apple den Bug bekannt gemacht.

Hier ein Beispielvideo:

Sharing is caring...

Spenden

Unterstütze iAppMag: Flattr this
Was ist Flattr?

Newsletter

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere doch einfach unseren wöchentlichen Newsletter - lese vorher aber die Datenschutzhinweise.
Artikel von Stefan Blagojevic
Ich bin Stefan und 16 Jahre alt. Apple zieht mich an, seit dem mein Vater sich einen MacBook besorgt hat. Alle iPhones seit dem 3GS hatte ich, das 5er spare ich mir für mein neues Notebook. In meiner Freizeit arbeite ich an meiner Website LimeSoft-Solutions.com , inklusive Repo.
Alle Artikel von mir

Ersten Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*