Plant Apple iWatch?

Die Gerüchte um eine iWatch verdichten sich. In Japan ließ Apple laut Bloomberg den Namen „iWatch“ als Namen eintragen. Es soll

einen Handheld-Computer oder eine Uhr

sein.

Paul Deneve

Apple holt sich außerdem den Ex-CEO von Yves Saint Laurent mit ins Boot. Zitat von Bloomberg Journalist Adam Satariano

Apple hires former CEO of the fashion house Yves Saint Laurent. Apple says he’ll report to CEO Tim Cook on „special projects,“ not retail

Oktober 2012 feuerte Apple den Retail Chef.

Sharing is caring...

Spenden

Unterstütze iAppMag: Flattr this
Was ist Flattr?

Newsletter

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere doch einfach unseren wöchentlichen Newsletter - lese vorher aber die Datenschutzhinweise.
Artikel von Stefan Blagojevic
Ich bin Stefan und 16 Jahre alt. Apple zieht mich an, seit dem mein Vater sich einen MacBook besorgt hat. Alle iPhones seit dem 3GS hatte ich, das 5er spare ich mir für mein neues Notebook. In meiner Freizeit arbeite ich an meiner Website LimeSoft-Solutions.com , inklusive Repo.
Alle Artikel von mir

2 Kommentare zu Plant Apple iWatch?

  1. Dafür spricht auch noch, dass Tim Cook die Idee einer Smartwatch gefällt.

    Er hat doch vor ein paar Wochen über Google Glass gelästert und gemeint, dass das nicht alltagstauglich sei und niemand so etwas tragen werde, der keine Brille benötige. Aber die Idee eines Gadgets am Armband fände er eigentlich ganz cool – so der O-Ton.

    Ob’s dann die iWatch ist oder das nur ein anderer Dienst ist bzw nur ein Markenname dort drüben, bleibt abzuwarten. Aber denke die Uhr wird schon kommen.

    Hoffe jedoch mit Anbindung an Android und nicht nur iOS.

  2. Ich denke alle Anzeichen sprechen für die iWatch. Wenn man die Namensrechtesicherung wie auf MacBlog hier berichtet:
    http://www.mac-blog-pro.de/apple-lasst-sich-iwatch-japan-schutzen/
    mit einbezieht, denke ich wir werden spätesten 2014 eine Apple Uhr sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*