MacBook Pro Arbeitsspeicher Upgrade

Da es bei meinem MacBook Pro mal Zeit für ein Upgrade des Arbeitsspeichers war, möchte ich euch hier mal meine Erfahrungen mitteilen.
Mein MacBook Pro (Mitte 2009) hatte bis vor kurzem noch den Standard-Speicher mit 2 Modulen à 1 GB. Gesamt also 2 GB Arbeitsspeicher.

Welchen Arbeitsspeicher verwenden?

Dafür gibt es von Apple eine Liste.
Für mein MacBook Pro habe ich 2 mal 4 GB von Kingston für 80 € gekauft.
Wichtig ist, dass ihr in alle Steckplätze die gleichen Module einsetzt, das bringt optimale Leistung.

mac-arbeitsspeicher


Finde B001PS9UKW bei Amazon.de

Auf Amazon.de


Der Einbau

Der Einbau verläuft relativ unkompliziert. Einfach das MacBook Pro aufschrauben, den alten Speicher raus und den neuen einsetzen. Eine genaue Anleitung gibt es ebenfalls bei Apple oder bei iFixit.

Inbetriebnahme

Nach dem Einbau gab es erst ein paar Problem beim Starten meines Macs. Das MacBook hat sich bei Startbildschirm aufgehängt. Durch Zurücksetzen des PRAMs ging es dann. Beim Start erschien allerdings ein Ladebalken der nach ca. 10 Minuten voll war. Dieser Ladebalken hängt eigentlich mit Festplattenproblemen zusammen, ich konnte bei mir aber keine Fehler entdecken.
Nach diesen kleinen Problemen läuft mein MacBook Pro extrem schnell, auch wenn mal mehrere Programme gleichzeitig laufen. Ich kann somit ein Arbeitsspeicher Upgrade für alle Mac Nutzer nur empfehlen. Mindestens 4 GB sollten es schon sein, wobei ich immer das Maximum an Arbeitsspeicher in den Mac packen würde.

Sharing is caring...

Spenden

Unterstütze iAppMag: Flattr this
Was ist Flattr?

Newsletter

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere doch einfach unseren wöchentlichen Newsletter - lese vorher aber die Datenschutzhinweise.
Artikel von Phil
Ich bin Phil, 21 Jahre alt und Admin von iAppMag.de. >>> MacBook Pro (13", Mid 2009), iPhone 5s (spacegrey, 32 GB) und HP x2 210 Detachable mit Windows 10. Schreibe mir eine E-Mail.
Alle Artikel von mir

6 Kommentare zu MacBook Pro Arbeitsspeicher Upgrade

  1. Richtig Spaß macht auch ein Outdoor Notebook mit 16GB Arbeitsspeicher, damit kann man auch entspannt am Strand in der Sonne arbeiten 😎

  2. Ich hab damals auch meinen Arbeitsspeicher bei meinem MacBook ausgetauscht. Ich hab lange gesucht damit ich DIESE liste gefunden habe – sonst hätte ich versehentlich 8GB anstatt meine maximal 4 GB reingebaut. Ich finds irgendwie schade dass auch teilweise die neueren Modell nur 4GB maximal aushalten. 🙁

  3. Wird wohl Zeit für einen neuen Mac nach 4 Jahren 😛
    Arbeitsspeicher alleine reicht nicht. Ich wechsele meinen Mac ca. alle 2-3 Jahre. Ich glaube das ist ein guter Zyklus, denn nach ca. dieser Zeit werden die langsam langsamer…

    • Nach dem Arbeitsspeicher-Upgrade gibt es bei mir eigentlich keine Probleme mehr mit der Geschwindigkeit. Bald kommt dann noch eine SSD und dann ist das MacBook wie neu.
      Neuen Mac möchte ich aber demnächst auch noch kaufen 😉

  4. Was für Windows Rechner seit Jahren gilt, ist auch für Macs nicht verkehrt: Man kann nie genug Arbeitsspeicher haben 🙂

  5. Ich glaube ich muss auch mal demnächst meinen Pc, nicht Mac :), aufrüsten, der wird mir irgendwie zu lahm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*