Jailbreak – Was ist das und wozu braucht man das?

Wie auch schon jemand im Forum geschrieben hat, ist der Jailbreak für iOS 7 nun da. Ich möchte hier für alle Neulinge in der Jailbreak-Welt beschreiben, was ein Jailbreak überhaupt ist und was man damit alles machen kann.
Das Jailbreak-Tool gibt es auf evasi0n.com zum herunterladen für Mac und Windows.

Was ist ein Jailbreak?

Apple lässt auf iOS Geräten grundsätzlich nur Apps aus dem eigenen App Store installieren. Ein Jailbreak befreit das Gerät von diesen Beschränkungen und ermöglicht es Programme und Apps von anderen Entwicklern zu installieren.
Hierdurch gibt es viele neue Möglichkeit für das iOS Gerät. Zu kann das komplette Design (nicht nur der Hintergrund) verändert werden oder ein SIM-Lock entfernt werden. Aber auch Apps, die sonst im App Store etwas kosten, können illegal aus den Internet geladen und installiert werden.

Wie funktioniert der Jailbreak?

Beim Jailbreak werden die softwareseitigen Sperren, die die Installation von externen Programmen verhindern ausgeschaltet. Früher war das ein sehr komplexer Prozess, inzwischen kann man sich einfach ein Programm für OS X oder Windows herunterladen, das iPhone/iPod Touch/iPad anschließen und der Jailbreak wird ausgeführt.

Was kann ich damit machen?

Ist der Jailbreak installiert findet man die Cydia-App auf dem iOS Gerät. Hier lassen sich, wie im App Store, Apps herunterladen und installieren. Hier gibt es unzählige Apps im Store und viele Spielereien, die man installieren kann. Ohne irgendwelche Beschränkungen.

Gibt es Nachteile?

Ja, zum einen können die Apps die aus unbekannten oder nicht kontrollierten Quellen stammen Viren enthalten. Außerdem sind Updates des Betriebsystems nicht oder nur über Umwege möglich.
Ob der Jailbreak illegal ist, ist umstritten und schwer zu klären. Auf jeden Fall geht aber die einjährige Hersteller Garantie von Apple verloren.

Ob sich ein Jailbreak nun lohnt oder nicht, muss jeder selbst entscheiden. Ich benutze meine iPhones schon immer ohne Jailbreak, da ich immer ein Update auf die neueste iOS Version möchte. Wem das aber nicht so wichtig ist und wer ein paar Apps braucht, die nicht im App Store zu finden sind, der sollte sein iOS Gerät jailbreaken.

Sharing is caring...

Spenden

Unterstütze iAppMag: Flattr this
Was ist Flattr?

Newsletter

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere doch einfach unseren wöchentlichen Newsletter - lese vorher aber die Datenschutzhinweise.
Artikel von Phil
Ich bin Phil, 21 Jahre alt und Admin von iAppMag.de. >>> MacBook Pro (13", Mid 2009), iPhone 5s (spacegrey, 32 GB) und HP x2 210 Detachable mit Windows 10. Schreibe mir eine E-Mail oder per WhatsApp an 06226 9688038.
Alle Artikel von mir

2 Kommentare zu Jailbreak – Was ist das und wozu braucht man das?

  1. Ich nutze meine Geräte grundsätzlich ohne Jailbreak. Für mich gab es bisher nie einen Grund einen Break durchzuführen. Ich bin mit meinen Apple Geräten zufrieden wie sie sind. 🙂

  2. Also da die Hersteller Garantie eh nur 1 Jahr ist, Jailbreake ich meine Apple Geräte alle!
    Es hat echt viele Vorteile! Ich selbst sehe es als Legal an…wie Apple das sieht weiß ich nicht. Kann mir gut vorstellen, das das denen nicht so gut gefällt 😀

    LG Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*