14-tägiges Widerrufsrecht für Apps

In den neuen Verkaufsbedingungen des App Stores von Apple heißt es nun

Wenn Sie Ihre Bestellung rückgängig machen möchten, können Sie sie binnen 14 Tagen nachdem Sie die Quittung erhalten haben ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dies gilt nicht für iTunes-Geschenke, nachdem der jeweilige Code eingelöst wurde.

Über die „Problem melden“ Website von Apple kann man nun Apps innerhalb von 14 Tagen zurückgeben und bekommt auch das Geld erstattet.

Sharing is caring...

Spenden

Unterstütze iAppMag: Flattr this
Was ist Flattr?

Newsletter

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere doch einfach unseren wöchentlichen Newsletter - lese vorher aber die Datenschutzhinweise.
Artikel von Phil
Ich bin Phil, 21 Jahre alt und Admin von iAppMag.de. >>> MacBook Pro (13", Mid 2009), iPhone 5s (spacegrey, 32 GB) und HP x2 210 Detachable mit Windows 10. Schreibe mir eine E-Mail.
Alle Artikel von mir

2 Kommentare zu 14-tägiges Widerrufsrecht für Apps

  1. Endlich hat sich auch hier der Verbraucherschutz durchgesetzt. Auch bei den Apps ist nicht alles wie in der Beschreibung. Da nicht alle Anbieter eine Testphase anbieten muss halt das Rückgaberecht hinhalten.

  2. Mit irgendwie sollte man ja bekanntlich nie einen Kommentar oder generell einen Satz beginnen. Aber bei diesem Thema wäre es vielleicht doch der Ausnahme geschuldet angebracht. Einerseits ist es natürlich für alle Verbraucher ein Segen, eine App vor dem quasi eigentlich Kauf, erst einmal testen zu können, aber diese Option bringt auch negativere Gesichtspunkte ans Tageslicht. Viele Apps leben auch von der Qualität der Inhalte, welche nach dem ersten Gebrauch möglicherweise schon verbraucht sind. Was man abschließend von diesem Gesetz halten soll bleibt denke ich erstmals offen. Man muss abwarten… wie viel zu oft im Leben 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*