MacBook Upgrade mit SSD

Ich habe meinem MacBook Pro aus 2009 nun ein Upgrade mit einer SSD gegönnt. Meine aktuelle 500 GB Samsung-Festplatte habe ich nun gegen eine 256 GB SSD von Sandisk getauscht (kostet rund 100€).

sandisk-ssd


Finde B0093HMLAS bei Amazon.de

Auf Amazon.de


Alternativ kann man auch das CD-Rom Laufwerk ausbauen und mit einem Adapter eine zweite Festplatte im Mac nutzen.

Einbau

Der Einbau ist ziemlich einfach. Zuerst muss der Inhalt der alten Festplatte auf die SSD geklont werden. Dazu nutze ich das Tool Carbon Copy Cloner und ein Festplatten-Gehäuse für die SSD.

usb-festplattengehaeuse


Finde usb festplatte gehäuse bei Amazon.de

Auf Amazon.de



Ist das geschafft, kann die neue SSD einfach in das MacBook gebaut werden. Eine sehr gute Anleitung gibt es bei iFixit.

Fazit

Nach dem Einbau kann man den Mac ganz normal starten und sollte sofort die bessere Geschwindigkeit merken.

Sharing is caring...

Spenden

Unterstütze iAppMag: Flattr this
Was ist Flattr?

Newsletter

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere doch einfach unseren wöchentlichen Newsletter - lese vorher aber die Datenschutzhinweise.
Artikel von Phil
Ich bin Phil, 21 Jahre alt und Admin von iAppMag.de. >>> MacBook Pro (13", Mid 2009), iPhone 5s (spacegrey, 32 GB) und HP x2 210 Detachable mit Windows 10. Schreibe mir eine E-Mail oder per WhatsApp an 06226 9688038.
Alle Artikel von mir

Ersten Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*