AMD Gaming PC für unter 700 Euro

Im neuen Jahr wird es für mich Zeit mir einen neuen PC zuzulegen. Mein MacBook Pro ist inzwischen 10 Jahre alt. Hier zeige ich meine Konfiguration für einen aktuellen Gaming PC für unter 700 Euro.

CPU

Als Prozessor kommt ein AMD Ryzen 5 2600 zum Einsatz. Er bietet 6 Cores mit 3,40 GHz. Er ist aktuell für 119,90 € erhältlich. Wer etwas mehr Leistung möchte, kann zum AMD Ryzen 5 3600 3,60 GHz 6-Core Prozessor greifen. Dieser ist für 199 € erhältlich.

Mainboard

Als Mainboard wähle ich das Asus Prime B450-Plus für 93,90 €. Es bietet ausreichend Anschlüsse und unterstützt den von mir gewählten AMD Prozessor. Mit dem angegebenen Preis ist das Board günstig für den neuen Gaming PC. Als Alternative biete ich das MSI B450 Tomahawk Board.

Arbeitsspeicher

Unterstützt wird DDR4 RAM mit 2400 MHz. 16 GB Arbeitsspeicher für rund 70 € sollten ausreichen; wobei das Mainboard 4 Slots bietet, sodass der Arbeitsspeicher noch erweitert werden kann.

Grafik

Als Grafikkarte gibt es die MSI Radeon RX 580 Armor OC mit 8GB. Sie bietet ausreichend Leistung für viele aktuelle PC Spiele.

Als NVidia Grafikkarte würde ich die Zotac Gaming GeForce GTX 1650 Super zum gleichen Preis empfehlen.

Gehäuse, SSD & Netzteil

Ich habe das Corsair Carbide Series 200R PC-Gehäuse gekauft, da es ausreichend Platz für alle Bauteile bietet und sonst ein recht unauffälliges Design hat. Ich möchte kein Gehäuse mit Fenster oder auffälliger RGB-Beleuchtung.

Dann kommt noch eine SSD Festplatte hinzu (Western Digital Blue M.2) und ein Netzteil mit mindestens 400 Watt (von Be quiet!).

Fazit

Mit dieser PC Konfiguration hat man einen aktuellen Gaming PC, der bei mir 643,57 € gekostet hat (Preis kann jetzt schwanken). Die Grafikkarte und CPU können auch mit den oben genannten Alternativen besetzt werden. Der Arbeitsspeicher kann bei unserem Mainboard auf bis zu 64 GB erweitert werden und das Gehäuse bietet auch noch genug Platz für weitere Festplatten um die Speicherkapazität zu erhöhen.

Sharing is caring...

Spenden

Unterstütze iAppMag: Flattr this
Was ist Flattr?

Newsletter

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere doch einfach unseren wöchentlichen Newsletter - lese vorher aber die Datenschutzhinweise.
Artikel von Phil
Ich bin Phil, 22 Jahre alt und Admin von iAppMag.de. >>> Xiaomi Redmi 4X, MacBook Pro (Mid 2009) mit Ubuntu 18.04 und HP x2 210 Detachable mit Windows 10. Schreibe mir gerne eine E-Mail.
Alle Artikel von mir

Ersten Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*