Bitcoins minen mit dem cpuminer

Das benötigte Skript zum minen von Bitcoins, Litecoins oder anderen Kryptowährungen gibt es hier zum herunterladen.

Zuerst musst du die heruntergeladene .zip Datei entpacken.

Danach öffnest du das Terminal und navigierst mit dem cd Befehl ins das Verzeichnis, in dem die entpackte „minerd“ Datei liegt.
Liegt sie zum Beispiel im Ordner „Downloads“ so gibst du „cd ~/Downloads“ ein.

Mit folgendem Befehl kannst du dir Hilfe im Terminal zum cpuminer anzeigen lassen:

./minerd –help

Um Bitcoins zu minen meldest du dich bei einem Pool an und führst folgendes Kommando aus:

./minerd –url=http://example.com:1234 –userpass=myworker:password

Hierbei ersetzt du natürlich example.com:1234 durch den Server und Port des Mining-Pools und myworker:password durch deinen Benutzernamen und dein Passwort.

Nun sollte der cpuminer mit dem Bitcoin Mining beginnen.
Fragen kannst du gerne im Forum stellen.

Spenden

Unterstütze iAppMag: Flattr this
Was ist Flattr?

Newsletter

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere doch einfach unseren wöchentlichen Newsletter - lese vorher aber die Datenschutzhinweise.

Ersten Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*