Videos von Vimeo herunterladen ohne zusätzliche Software

Bei Vimeo.com kann man Videos hochladen und mit anderen Personen teilen. Das funktioniert wie YouTube. Die nachfolgenden Anleitung zeigt, wie man sich Videos von der Plattform als .mp4 Datei herunterladen und abspeichern kann. So ist es möglich die Videos auch ohne Internetzugang anzusehen.

Von Vimeo kann man sich legal und kostenlos die Videos ohne zusätzliche Software oder Online-Dienste herunterladen.

Anleitung zum Download ohne zusätzliche Software

1. Das Video in einem beliebigen Webbrowser, wie beispielsweise Safari, Chrome oder Firefox öffnen.

Vimeo Beispiel Video

2. Mache einen Rechtsklick direkt auf das Video und wähle im Menü dann „Inspect„. Daraufhin öffnet sich ein kleines Fenster mit den Entwickler-Tools, welches den HTML-Quellcode der Website anzeigt.

Webbrowser Inspect Tool

3. An der Stelle, an welcher der HTML-Code angezeigt wird, befindet sich der Video Player (das <div>-Element) mit dem Attribut „data-config-url“. Dahinter befindet sich eine URL die wir nun kopieren und im Webbrowser öffnen.

Web Dev Tools mit HTML Code

 

4. Es öffnet sich eine JSON-Datei im Browser. In dieser Datei sind alle Video-Streams aufgelistet. Die URLs zu den Videos als .mp4-Datei findet man hier in verschiedenen Auflösungen. Am einfachsten durchsucht man die Datei nach dem Stichwort „.mp4“ und achtet auf die Videoqualität (beispielsweise „quality“:“360p“).

Vimeo JSON Daten

5. Wenn man hier den Link zur passenden .mp4-Datei in der gewünschten Qualität gefunden hat, kann man die URL kopieren und im Webbrowser öffnen oder direkt mit wget herunterladen. Dann kann man die .mp4-Datei abspeichern.

 

Das ist . en View this Tutorial in English here.

Newsletter

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere doch einfach unseren wöchentlichen Newsletter - lese vorher aber die Datenschutzhinweise.

Ersten Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*